Tag sechs nach der Trennung

image.png

Mann kann sagen die Trennung ist durch und es läuft alles relativ gut, auch die Wallet auf Hive.io ist nun erreichbar, man kann sagen auf Steem äh Hive läuft alles ganz ok aber ob es sich zum Besseren wendet wird man wohl erst in Jahren sagen können.
Aber wie bei jeder Trennung bleiben einige auf der Strecke. Wie z.Bsp @Steemchiller welcher immer fleißig für Steem gerackert hat und nun für seine Meinung auf der Blackliste gelandet ist , wie er sich entschieden hätte weiß wohl nur @steemchiller jedoch wurde ihm fürs erste die Möglichkeit für eine Entscheidung genommen oder er konnte dadurch leichter seine Entscheidung treffen. Aber ich glaube nicht das hier schon das letzte Wort gefallen ist den man merkt das es vielen Leuten nicht gefällt wie es gelaufen ist und Steemworld.org vermissen.
Auch gibt es User welche nun den idealen Zeitpunkt sehen eine Steem bzw. Hive Paus zu nehmen, es werden wohl nicht alle wieder kommen.
Die nächsten Wochen wird auch für jene User interessant werden welche noch immer auf beiden Blockchains unterwegs sind auch sie müssen eine Entscheiden treffen wo sie weiter machen den ich glaube nicht das viele User auf dauer beide Blockchain's nutzen werden oder geht es nur mir so mit dem Zeitproblem :) Auch ich werde mich entscheiden müssen wie es weiter geht auch schon alleine wegen @investinthefutur und dem Vote-Tool bzw. vielleicht findet sich ja auch wer der es auf einer Blockchain weiter betreut, den was ich nicht machen werde ist auf beiden Blockchins die gleichen Post zu veröffentlichen den das wird früher oder später sicher zu Problemen führen. Werde auch dieses Post nur auf Hive veröffentlichen.

Gibt es bei euch schon eine Tendenz wie ihr euch entscheidet ?

Lasse für erste Steem äh Hive on weg , zur Zeit zählt es nur gesund zu bleiben.
Lg. @cervisia